Norbert

In meiner Jugend habe ich schon zwanghaft alles vollgekritzelt, später haben sich daraus dann Graffitis entwickelt.
Den ersten Kontakt zu Tattoos hatte ich durch die Punk- bzw. Hardcore-Szene.
Das ist mittlerweile aber auch schon wieder ein Viertel Jahrhundert her…

Nachdem ich jahrelang T-Shirts, Plattencover und Konzert-Plakate kreiert habe, bin ich durch Marlon circa 2012 zum tätowieren gekommen.

Meine bevorzugten Stile sind Black and Grey und Fine Line Tattoos.

 

Auf den folgenden Bildern seht ihr einen kleinen Teil meiner Arbeiten: